Telefon: +49 40 523 88 62-0 | E-Mail: office@leadway.de

Folienschriften und -plotts


Die aktuellen Beschriftungsfolien bestehen aus gegossenem PVC und werden zur Weiterverarbeitung in Schneideplottern produziert oder im Digitalprintverfahren bedruckt. Die Farbpalette der Standardfarben umfasst hierbei mehrere hundert Farbtöne, die mit Nachliefer- und Qualitätsgarantien versehen sind.

Für spezielle Einsatzmöglichkeiten stehen weitere Materialien zur Verfügung:

• Transluzente Folien: zu einem gewissen Grad lichtdurchlässig
• Lochfolien: für den Einsatz auf Glas- oder Acrylglasflächen
• Diffusionsfolien: streuen das Licht
• Blockoutfolien: lichtundurchlässig
• Fassadenfolien: haften auf Putz oder Betonwänden
• Glasätzfolie
• Magnetfolien

Sichtschutzfolien / Durchlaufschutz


Der aktuelle Baustil arbeitet häufig mit großen Glasflächen, die massive Wände ersetzen. Die gewollte hohe Transparenz der Glasflächen birgt aber auch mögliche Gefahren. Mit den unterschiedlichsten Ausführungen in Grafik und Material sorgt der Durchlaufschutz für mehr Sicherheit durch die Erkennbarkeit von Glasflächen außerhalb oder innerhalb der Gebäude. In der Gruppe der Sichtschutzfolien sind Materialien und Gestaltungsmöglichkeiten zusammen gefasst, die der Diskretion oder Gebäudegestaltung dienen. Sie dämpfen die Transparenz von Büro-, Konferenz-, oder Behandlungsräumen und schaffen so die gewünschte Atmosphäre.

UV-Direktdruck


Durch das Direktdruckverfahren auf ein Paneel können wir Ihnen vandalismusbeständige Detailgenauigkeit sowie präzise Farb- und Textdarstellungen garantieren. Hinzu kommen Texturen und Effekte, subtile Feinheiten, die zu einem ansprechenden Ambiente beitragen. So haben Ihre Schilder mehr als „nur“ Wegweiserfunktionen, denn gutes Grafikdesign fördert den Markenwert.

Neben dem Direktdruck auf ein Paneel, können wir auch hochwertige Digitaldruckverfahren auf verschiedenste Folien und Materialien umsetzen.

Digitaldruck auf transparenter Folie


Digitaldrucke auf glasklarer Folie bewirken brillante und lebendige Motivdarstellungen. Dies kommt besonders bei hinterleuchteten Flächen und Glaswänden zum Tragen. Bei der Verwendung im Außenbereich wird als Schutz vor Verschmutzungen, UV-Einwirkung und Reinigungsmitteln ein Schutzlaminat aufgebracht. Durch das Herstellungsverfahren sind vielfältige grafische Gestaltungsmöglichkeiten und -effekte möglich, die das Ambiente und Ihr Corporate Design unterstützen.

Digitaldruck auf Tapete


Der Druck erfolgt auf einer seidenmatten, weißen PVC-beschichteten Tapete mit einer feinen Oberflächenstruktur. Die Gestaltung kompletter Wandflächen oder auch die Darstellung einzelner Akzentflächen ist denkbar einfach. Durch das digitale Druckverfahren ist der Farben- und Gestaltungsvielfalt keine Grenze gesetzt. Das Material wird wie eine handelsübliche Strukturtapete verarbeitet und mit Fertigkleber aufgebracht. Bei einem Motivwechsel kann das Material rückstandsfrei entfernt werden.
↑ Back To Top ↑